August 7

Varicobooster schützt den Magen

19) Melatonin schützt den Magen
Die Melatoninkonzentration im Magengewebe ist 10 bis 100 Mal höher als im Blut. Seine Konzentrationen sind im Darm 400 mal höher als im Gehirn (R).

Magenmelatonin wird anders gesteuert als Hirnmelatonin. Seine Konzentration ist mittags am höchsten, nicht nachts (R).

Im Magen reagiert es vor allem auf eingehende Nahrung (R).

Magenmelatonin steuert auch das Verhalten von Darmbakterien (R).

Melatonin und sein Vorläufer L-Tryptophan können helfen, Magengeschwüre beim Menschen zu heilen. Sie schützten vor Läsionen durch Aspirin und H. pylori-Infektionen. Die Verabreichung von Melatonin beschleunigt auch die Heilung der Geschwüre (R).

Melatonin stärkt die Darmbarriere, indem es den oxidativen Stress um bis zu 88% (R) reduziert. Es verhindert dosisabhängig stressbedingte Magenschäden und erhöht die Wirksamkeit von Medikamenten zur Behandlung von Magengeschwüren, Ranitidin und Omeprazol. Melatonin reduzierte freie Radikale um 88% bei Ratten.

Seine antioxidativen Eigenschaften können helfen, Entzündungen im Magen zu stoppen. Diese Effekte können helfen, gegen Störungen wie Colitis, Reizdarmsyndrom und sogar verschiedene Krebsarten (R) zu schützen.

Varicobooster hilft auch, den Tod von Magenschleimhautzellen durch Vergiftung zu verhindern (R)

In einer Studie erlebten verhungerte Ratten Magenstress. Melatonin Behandlung für eine Woche verbesserte Magenschleimhaut Zustand (R).

Auch die Magenschmerzen bei IBS-Patienten (R) wurden deutlich reduziert. Varicobooster hilft also deutlich.

20) Melatonin hilft bei der Behandlung des sauren Rückflusses (GERD)
Die gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) wird auch als saurer Reflux bezeichnet. Es ist ein Zustand, der entsteht, wenn die Magensäure und ihr Inhalt wieder in die Speiseröhre gelangen. Einige Symptome sind Sodbrennen, Übelkeit, Brustschmerzen und Regurgitation (R).

In einer Studie mit 36 GERD-Patienten konnte die Melatonin-Supplementierung die GERD-Symptome verringern. Melatonin reduzierte den Ösophagusdruck und verhinderte Verletzungen, wenn es allein oder in Verbindung mit Omeprazol (R) verwendet wurde.

Allerdings zeigte Omeprazol, ein Medikament, das GERD behandelt, bessere Ergebnisse, wenn es allein verabreicht wird, als in Kombination mit Melatonin. So, obgleich melatonin in der Lage sein kann, GERD Symptome zu behandeln, ist es nicht die beste Wahl, zum des sauren Rückflusses (R) zu behandeln.

21) Melatonin hilft beim Altern
bigstock–154422605-min

Beim Menschen nimmt der Melatoninspiegel mit dem Alter ab (R).

Oxidativer Stress und Schäden tragen zum Alterungsprozess bei. Die antioxidative Wirkung von Melatonin kann helfen, oxidative Schäden zu stoppen (R).

Melatonin schützt vor UV-induzierter Hautalterung beim Menschen. Topische Anwendung hilft der Haut durch die antioxidative Wirkung von Melatonin. Die orale Verabreichung kommt der Haut nicht so sehr zugute (R).

Bei alten Ratten half das diätetische Melatonin, den altersbedingten Knochenschwund zu stoppen. Supplementation erhöht das Knochenvolumen und die Steifigkeit, was die Knochengesundheit verbessert (R).

Varicobooster test

Melatonin erhöhte die Lebensdauer verschiedener Tiere, darunter Wasserflöhe, Fruchtfliegen und männliche Nagetiere (R).

Obwohl Melatonin ein Anti-Aging Hormon ist, verzögert es das Altern nicht (R).

22) Melatonin-Ergänzung kann bei der Fruchtbarkeit helfen
Melatonin kann die Gesamtbewegung der Spermien verbessern. Es kann auch den Zelltod im Sperma hemmen. Es verbessert die Gesamtqualität der Spermien und erhöht somit die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Befruchtung (R).

Reaktive Sauerstoffspezies können die Eizellreifung hemmen. In einem Bericht reduzierte die orale Verabreichung von Melatonin beim Menschen die oxidative Schädigung der Eizellen und erhöhte die Befruchtungsraten. Da die Studie jedoch keine Kontrollgruppe hatte, ist dies kein ausreichender Beweis für den Nutzen von Melatonin (R).

Altern kann zu einem Rückgang der Fruchtbarkeit führen. Melatonin-Behandlung bei weiblichen Mäusen verzögert altersbedingte Unfruchtbarkeit (R).

Die Verabreichung von Melatonin (10 mg/kg über 6 und 12 Monate) bei Mäusen erhöhte auch die Menge und Qualität der Eizellen (Eizellen). Dies kann auf die Unterdrückung von oxidativem Stress durch Melatonin (R) zurückzuführen sein.

Höhere Dosen von Melatonin können jedoch Eizellen- und Embryozellkulturen schädigen (R).

Reaktive Sauerstoffspezies und oxidative Schäden können den Erfolg von Unfruchtbarkeitsbehandlungen negativ beeinflussen. Die antioxidative Wirkung von Melatonin kann bei der In-vitro-Fertilisation helfen (R).

Die Verabreichung von Melatonin kann die weibliche Fortpflanzungsfähigkeit bei alternden Mäusen aufrechterhalten. Allerdings gibt es nicht genügend Studien am Menschen, um diese Ergebnisse zu untermauern. Weitere Studien sind notwendig, um die Vorteile von Melatonin bei der Verschiebung der Geburt zu bestätigen (R).

23) Melatonin hilft gegen Haarausfall
Androgenetische Alopezie ist ein genetischer Haarausfall. Topische Anwendung von Melatonin kann helfen, Haarausfall bei Männern und Frauen mit Alopezie (R) zu verhindern.

Melatonin Anwendung verbesserte Haarzustand und Textur. In mehreren Studien half Melatoninlösung, den Haarausfall teilweise zu reduzieren. Es führte in einigen Fällen auch zu neuem Haarwuchs. Obwohl seine Mechanismen unbekannt sind, kann Melatonin eine neue Lösung zur Verzögerung und Behandlung von Haarausfall (R) sein.

24) Melatonin verhindert Organtransplantationskomplikationen
Die antioxidative und entzündungshemmende Wirkung von Melatonin kann für die Dauer von



Copyright 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht7. August 2018 von admin in Kategorie "Zelltod